Home » Neues aus dem Ortsteil » Feuerwehrübung in Hohenstein

Feuerwehrübung in Hohenstein

Die Freiwillige Feuerwehr Strausberg und die Ortsgruppe Hohenstein wurden heute alarmiert und nach Hohenstein beordert.

Gebrannt hat es nicht wirklich. Die Alarmierung war eine Übung.
Bei dieser Übung ging es um einen gedachten Brand in einem Technikraum der Biogasanlage. Angenommen wurde auch ein Leck in einem der Gärtanks, so dass hier ein Funkenflug verhindert werden musste. Im Ernstfall würde ein explodierender Tank selbst noch in der Ortschaft Schäden anrichten. So erfuhr ich im Gespräch mit dem Einsatzleiter, worauf es dann speziell ankommt, wenn hier Methan austreten würde.
Jeglicher Funkenflug müsste unterbunden werden und selbst die Fahrzeuge der Feuerwehr würden bei einer entsprechenden Gaskonzentration zu Zündquellen werden. So wurde bei dieser Übung ein Lüfter eingesetzt, der nur mit Wasserkraft betrieben wird. Eine Motorversion wäre in diesem Fall fehl am Platz.

Für einige Anwohner und viele Kinder war diese Übung außerdem mal wieder eine willkommene Abwechslung und man sah den Feuerwehrleuten interessiert zu.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.