Home » Veranstaltungen (Seite 3)

Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Frühjahrsputz und Schrottaktion

Am Samstag, den 09.04.2011, sind wieder alle Bürger eingeladen, ihr Wohnumfeld nach dem Winter wieder etwas ansehnlicher zu gestalten.
Kurz gesagt: der alljährliche Frühjahrsputz steht an.

In Gladowshöhe hat der Siedlerverein dazu aufgerufen und in Ruhlsdorf und Hohenstein erwartet der Dorfverein ab 09.00 Uhr zahlreiche Helfer.
Hier findet auch zeitgleich die Schrottaktion statt, die wieder der Finanzierung des Erntefestes dient. Den Schrott einfach dazu vor den Hof stellen und im Auge behalten, bis er durch die Mitglieder abgeholt wird. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass die Diebe auch vor altem Schrott nicht halt machen.

Weihnachtsbäume verbrennen

Theoretisch sollte jeder das Storchenblatt im Briefkasten gehabt haben, aber zu Sicherheit hier noch mal ein Hinweis auf den 15.01.2011.

Wir wollen den großen Weihnachtsbaum abschmücken, zerkleinern und … an Ort und Stelle verbrennen. Dazu gibt es eine Bratwurst, Glühwein und auch Bier.

Alle Hohensteiner sind herzlich eingeladen, so ab ca. 17.00 Uhr sich gemeinsam zu einem kleinen Treffen einzufinden und einfach mal zusammen ein, zwei Stunden zu verbringen.
Und bitte: Bringt eure alten Weihnachtsbäume mit. Die trockenen Dinger brennen nämlich richtig gut und sorgen für die Wärme, die man so beim Schwatzen auch braucht. 🙂

1. Spieleabend 2011

Auch wenn die Beteiligung Ende letzten Jahres nicht so groß war, wollen wir die Möglichkeit, sich zu treffen und einen gemeinsamen Abend zu verbringen weiterführen.
Deshalb gibt es auch im Jahr 2011 wieder Spieleabende, an denen Skat, Rommé, Dart und anderes gespielt werden kann. Wenn alle in der kalten Jahreszeit sich in ihre Häuser verkriechen, ist das eine gute Möglichkeit, sich neben dem Spiel auch einfach mal wieder zu treffen und sich zu unterhalten.
Der erste Spieleabend findet am 14.01.2011 um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus statt.

21.09.2010: Einwohnerversammlung

Um 19:00 Uhr findet im Dorfgemeinschaftshaus eine Einwohnerversammlung zum Thema Bürgerhaushalt statt.

Hier wird noch einmal kurz die Thematik Bürgerhaushalt erläutert und alle Bürger können dann ihre Vorschläge einbringen.

Das 16. Hohensteiner Erntefest

Am Freitagabend durften wir in Hohenstein wie gewohnt den Fanfarenzug Strausberg begrüßen, der uns weltmeisterlich beim Lampionumzug durchs Dorf begleitete.

Anschließend wurde gefeiert. Ob draußen am Lagerfeuer bei Knüppelkuchen oder im Festzelt bei Bier und guter Musik, es war ein guter Auftakt. Im Zelt versuchte sich der eine oder andere dann noch bei Karaoke und bis 1 Uhr nachts konnte zur Musik der DJ´s „Die Zwei“ noch getanzt werden. (mehr …)

Erntefest 2010

Auch dieses Erntefest ging wieder einmal zu schnell zu Ende.

Auch wenn es in den Abendstunden recht kühl wurde, hielt das die Leute nicht vom Feiern ab. Und wie schön es war, kann man auch auf den Fotos gut erkennen. Das komplette Fotoalbum vom Samstag gibt es hier. (Die Fotos vom Freitag und dem Festumzug folgen demnächst)

Programm 16. Erntefest in Hohenstein

Hier schon mal als Vorabveröffentlichung das Programm des diesjährigen Erntefestes in Hohenstein:

Programm Erntefest 2010 (PDF ca 0,5 MB)

Bürgergespräch in Hohenstein am 29.06.2010

Die Strausberger Stadtverordneten haben in der nächsten Zeit Entscheidungen zur Errichtung einer Hähnchenmastanlage in Hohenstein und zu einem Bebauungsplan für Hohensteiner Gebiet zu treffen.

Diese Themen wurden und werden derzeit viel diskutiert.

Nach Ansicht der OFFENEN FRAKTION wird jedoch mehr über als mit den Hohensteiner Einwohnern gesprochen und ihre Meinungen und Argumente erfragt.

Dies zu ändern ist Anliegen der öffentlichen Fraktionssitzung der OFFENEN FRAKTION am

29.06.2010 um 19.00 Uhr

im Hohensteiner Dorfgemeinschaftshaus.

Wir wollen mit allen Beteiligten in Gespräch kommen und sachlich und konstruktiv die anstehenden Entscheidungen diskutieren.

Die Bürgermeisterin der Stadt Strausberg, Frau Elke Stadeler, hat ihr Kommen zugesagt, ebenso der zuständige Fachgruppenleiter im Fachbereich 4, Herr Thomas Elsner.

Herr Piprek wird ebenfalls eingeladen.

Alle Interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

1. Familiensportfest

Am 16. Mai wurde hier unter Schirmherrschaft des Dorfvereins erstmalig der Versuch gestartet, ein Event zu veranstalten, welches einmal die Familien ansprechen soll. Das Motto hieß, einfach mal einen gemeinsamen Nachmittag bei Sport und Spiel zu verbringen.

Und für das erste Mal kann man sagen, dass doch Interesse da war. Sicherlich hätte man sich mehr Eltern gewünscht. Die waren bei dieser Veranstaltung in der Minderzahl, denn zeitweilig waren dann doch bis zu 26 Kinder auf dem Platz.
Nach einer kurzen Begrüßung durch den Ortsvorsteher Jens Knoblich ging es dann auch gleich los.

Alle machten bei einer kleinen Erwärmung mit, die auch soverän durch einen der Jüngsten angeleitet wurde. Anschließend konnte man die einzelnen Disziplinen ausprobieren und trainieren. Dabei waren Schlängellauf, Ballwerfen und Fußball. Also nichts, was man erst mühsam erlernen musste.
Durch den Seesportclub Strausberg e.V. wurden Wurfleinen zur Verfügung gestellt und fast jeder wollte sich einmal an den Dingern versuchen. Mit Hilfe einer Wurfleine werden die dicken Taue in der Schifffahrt vom Boot an Land übergeben, indem man zuerst die leichte Leine mit dem Gewicht hinüberwirft und dann an diese das Tau befestigt und herüberzieht.

Dass das einfacher aussieht, als es ist, hat dann doch der Eine oder Andere schnell gemerkt.

Zum Abschluss wurden in den Disziplinen die Zeiten und Weiten gemessen und ausgewertet. Es gab viele erste Plätze und kleine Preise.
Zwischendurch wurde immer wieder die Hüpfburg, die von Christian Schlatter zu einem moderaten Preis zur Verfügung gestellt wurde, von den Kindern in Beschlag genommen. Der Spaß sollte ja auch nicht zu kurz kommen.
Der Nachmittag klang dann gemütlich bei Gesprächen und Grillwurst aus. Hier auch noch einmal vielen Dank an diejenigen, die für diesen Tag einen Kuchen gebacken hatten.

Im nächsten Jahr soll wieder so ein Familiensporttag stattfinden. Dann hoffentlich mit noch mehr Beteiligung.

Maifeuer 2010

Wie im jeden Jahr organisierte der Dorfverein wieder das Maifeuer. Traditionell die erste Möglichkeit für alle Einwohner mal wieder gemütlich in geselliger Runde sich zu treffen und sich zu unterhalten.

Da das Wetter mitspielte, waren auch dieses mal so einige Einwohner gekommen und ließen sich die Maibowle, die von den Frauen des Dorfvereins „angerührt“ wurde, schmecken.

Für die Kinder gab es Knüppelteig, der andernorts auch schon mal Stockbrot genannt wird. Hier noch mal vielen Dank an die Familien Klinger und Lasch für die Vorbereitung.

Und hier noch ein paar Bilder. Da ich nicht alle fragen konnte, ob sie denn hier veröffentlicht werden wollen: bitte eine kurze Mail schicken, wenn das nicht gewünscht ist. Ich nehm dann das betreffende Bild raus oder mache die Person unkenntlich.