Home » Bilder » Das 16. Hohensteiner Erntefest

Das 16. Hohensteiner Erntefest

Am Freitagabend durften wir in Hohenstein wie gewohnt den Fanfarenzug Strausberg begrüßen, der uns weltmeisterlich beim Lampionumzug durchs Dorf begleitete.

Anschließend wurde gefeiert. Ob draußen am Lagerfeuer bei Knüppelkuchen oder im Festzelt bei Bier und guter Musik, es war ein guter Auftakt. Im Zelt versuchte sich der eine oder andere dann noch bei Karaoke und bis 1 Uhr nachts konnte zur Musik der DJ´s „Die Zwei“ noch getanzt werden.

Am nächsten Tag begann pünktlich der Festumzug mit der Erntekrone und wirklich hübsch geschmückten Erntewagen. Die Hohensteiner Countrydancer, die sich in jedem Jahr etwas besonderes einfallen lassen, überraschten auch diesmal mit einer tollen Idee. Sie heuerten Rehfelder Biker an, die die Damen in ihren Pettycoats sehr beeindruckend durchs Dorf kutschierten.

Nachdem die Erntekrone, bei deren Herstellung sich die Frauen wieder viel Mühe gegeben hatten, gehisst war, wurde das Fest offiziell durch den Ortsvorsteher Jens Knoblich und die Bürgermeisterin Strausbergs Elke Stadeler eröffnet. Für die Besucher gab es allerlei für das leibliche Wohl. Wer schnell war, bekam noch ein Stück vom Wildschwein ab, durch den Veranstaltungsservice Schlatter wurde aber in bewährter Weise viel angeboten, so dass jeder seinen Hunger stillen konnte.

Auf dem Platz konnte man zwischendurch die Angebote der verschiedenen Stände bewundern und käuflich erwerben. Für die Jüngsten gab es ein Karussel, Schminken, Büchsenwerfen und mehr.

Die Älteren konnten sich bei der Verkehrswacht informieren und auch ausprobieren, wie es sich anfühlt, wenn man eine gewisse Promillezahl intus hat, welches mit verschiedenen Brillen simuliert wurde.

Im Zelt gab es Blasmusik, der Auftritt eines Gesangduos und die Vorführung der United Dancers aus Fürstenwalde.

Da war sicher für jeden etwas dabei.

Auf dem Platz konnte man sich in den Wettbewerben Wettnageln, Kartoffelschälen und Gummistiefelweitwurf messen und Preise gewinnen.

Preise hatten auch die Kinder verdient, die am „Wurzelwettbewerb“ teilnahmen. Dort sind sehr hübsche Kreationen entstanden, die alle einen Hauptpreis wert waren.

Am frühen Abend traten dann die Hohensteiner Countrydancer auf, die mittlerweile eine recht große Kindertruppe dabei haben. Später am Abend begeisterten sie noch mit einer eigenen Show bei der u.a. die Bademode der 20er Jahre gezeigt wurde.

Weitere Fotos sind hier zu finden:

P. Knoblich Teil1, Teil2
J. Knoblich
Strausberg Live


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.