Home » Versammlungen » Einwohnerversammlung zum Thema Hähnchenmastanlage

Einwohnerversammlung zum Thema Hähnchenmastanlage

Um Spekulationen vorzubeugen und alle Einwohner von Hohenstein umfassend zu informieren, wird am 06.01.2010 eine Einwohnerversammlung im Dorfgemeinschaftshaus durchgeführt. Beginn ist um 19:00 Uhr.

Thema ist die geplante Errichtung und Betreibung einer Hähnchenmastanlage durch die Landfarm GmbH.

Update:
Ein kurzer Bericht dazu findet sich auf meiner persönlichen Internetseite: volle Einwohnerversammlung(klick)


2 Kommentare

  1. Heute Abend 3.2.2010 im TV,

    D O K U M E N T A T I O N , E S S A Y , F E A T U R E , M U S I K
    Feature: Von Hühnern und Händlern

    Geschichten aus der globalen Geflügelwirtschaft

    Mittwoch, 03. Februar 2010
    22.05 – 23.00 Uhr | SWR2

    Gruß Christoph Dünbier

  2. Liebe Hohensteiner!

    Ich, aus Hennickendorf bei Strausberg kommend, hoffe, dass Ihr Euch erfolgreich gegen die Hähnchenmastanlage wehren könnt. Schon in unsere Nähe wurde eine Müllverbrennungsanlage gebaut, natürlich nicht dem derzeitigen Stand der Technik angepasst. Das Land Brandenburg hat sehr viele schöne Ecken, viel wunderbare Natur, Seen und erholungsbietende Flächen, viel Potential für Tourismus also. Es ist daher unverständlich, warum hier nun gentechnisch veränderte Pflanzen angebaut werden müssen, völlig überdimensionierte Müllverbrennungsanlagen hoch gezogen werden und eine Mastanlage nach der anderen entsteht, obwohl die Biobranche stetig wächst. Sind wir Brandenburger da einfach zu widerspruchslos? Engagieren wir uns nicht genug? Irgendwann ist diese Gegend jedenfalls nicht mehr erholungsbietend…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.